Kontakt | Impressum

Verleihung des Richard-Wagner-Preises und des Richard-Wagner-Nachwuchspreises 2016 der Richard-Wagner-Stiftung Leipzig, 22. Mai 2016

zurück

Porsche unterstützt Anliegen der Richard-Wagner-Stiftung Leipzig

Thomas Krakow (li.) und Siegfried Bülow (re.)
Der Leipziger Autobauer Porsche ist neuer Premiumsponsor für den Richard-Wagner-Preis der Richard-Wagner-Stiftung Leipzig.

 

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH Siegfried Bülow, der Kaufmännische Geschäftsführer Dr. Joachim Lamla und Thomas Krakow, Vorstandsvorsitzender der Richard-Wagner-Stiftung Leipzig, unterzeichenten unlängst die Kooperationsvereinbarung.

 

Hierbei geht es um die Verstetigung des großen Erfolgs des Richard-Wagner-Jahres 2013 in Leipzig und die nachhaltige Unterstützung eines der Hauptanliegen der Stiftung wie des Leipziger Musikers und Komponisten Richard Wagner selbst, die Förderung und Unterstützung des musikalischen Nachwuchses. Richard-Wagner-Stiftung  und Richard-Wagner-Verband der Messe- und Musikstadt Leipzig hatten mit wesentlichen Programmpunkten zur Präsentation Leipzigs als Wagner-Stadt im Jahr des 200. Geburtstages des Komponisten beigetragen. Beide Partner sehen das gemeinsame Engagement als Verpflichtung:

 

Siegfried Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung, Porsche Leipzig GmbH:
„Seit zwölf Jahren produzieren wir in Sachsen sehr erfolgreich den Porsche Cayenne, Panamera und seit neustem auch den Macan. Wir fühlen uns Leipzig und seinen Bürgern sehr verbunden und wollen helfen, das reiche Kulturerbe der Stadt zu erhalten. Deshalb unterstützen wir als Premiumsponsor den internationalen Richard-Wagner-Preis, der vorbildlich herausragende Musikschaffende und Publizisten fördert."


Thomas Krakow, Vorstandsvorsitzdender, Richard-Wagner-Stiftung Leipzig:
Leipzig war nie Residenz. Die Bürgerschaft, die hier ihr Geld verdiente, machte die Stadt zu einem kulturellen Zentrum von europäischem Rang. Daran knüpft die Porsche Leipzig GmbH heute an und übernimmt Verantwortung für den Kulturstandort, die Musikstadt Leipzig. Große Tradition und das Gefühl des Handelns über den Tag hinaus erfüllen in ihrer Symbiose die Visionen Richard Wagners, des größten Sohnes der Stadt Leipzig."

 

Bild links: Thomas Krakow, Vorstandsvorsitzender der Richard-Wagner-Stiftung Leipzig / Mahmoud Dabdub;
Bild rechts: Siegfried Bülow, Geschäftsführer der Porsche Leipzig GmbH / Porsche AG

zurück