Kontakt | Impressum

Einzelprojekte

1. Dauerausstellung zur Sammlung Lussato
Drei Räume Ausstellungsfläche, die die Themen Ring, Freunde und Förderer und Aufführungen darstellen
Ausstellungskonzept, Gestaltung, Texte, Grafik, Einbauten und Vitrinen (ohne Medien)

Ca. 110 qm

 

Dauerausstellung zur Sammlung Lussato

 

2. Medien zur Dauerausstellung Lussato
Hörstationen, Mediaguides, Medienstationen

Medienkonzept, inhaltliches Konzept, Umsetzung,
ggf. Tonaufnahmen, Schnitt, Composing, Hard- undSoftware, Programmierung
Ca. 110 qm

 

Museum Schleswig, Museum Schloss Orth(AT)

Museum Schleswig / Museum Schloss Orth(AT) 


3. Musikarchiv Bruno Lussato
Das Literatur- und Musikarchiv aus der Sammlung Bruno Lussato soll für Forschungszwecke und für interessierte Musik- /Wagnerbegeisterte zur Verfügung gestellt werden. Die Sammlung besteht aus rund 500 Büchern und 250 Musikwerken, des Weiteren verschiedene Objekte wie Medaillen und Büsten. Die Räumlichkeiten sollen als Bibliothek und Leseraum ausgestattet werden.Die Sammlung umfasst neben Standardwerken auch einzigartige Unikate und Autographen, die aus konservatorischen Gründen nicht ohne Betreuung der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden können. Aus diesem Grund sollten Teile bzw. die gesamte Sammlung im Laufe der nächsten Jahre digitalisiert werden.

 

Konzeption, Einbauten, Hörstationen, Instrumente wie Synthesizer, digitales Archiv mit Vernetzung zu anderen Musikbibliothekenca. 35 qm

 

ERLEBNIS um Richard Wagners Musik als interaktiver Bereich

Der linke Bereich zur Ausstellung nimmt die Themen aus der Dauerausstellung auf und inszeniert diese als Erlebnisräume.Das Werk Richard Wagners, das Musikerlebnis sowie die Aufführungen werden als drei sinnlich erlebbare Bereiche konzipiert.

 

Wagner begegnen und experimentieren

Entdeckung, Experiment, Partizipation = Das Wagner Labor (Wagner 2.0)

Das Labor steht allen musikbegeisterten Besuchern, aber insbesondere Kindern und Schulklassen zur Verfügung. Neben dem virtuellen Dirigent können hier in einem schalldichten Raum die eigene Stimme oder verschiedene Musikinstrumente ausprobiert werden, die später wieder abgespielt werden können.

 

Musikarchiv Bruno Lussato

 

4. Musiklabor Stimme

Schalldichter Raum mit Einspiel- und Aufnahmetechnik, Wiedergabe und Abhörfunktionen

 

Musiklabor Stimme

 

5. Musiklabor Instrumente

Verschiedene (gebrauchte) Instrumente zum Ausprobieren, Medienstationen zur Anleitung und Einspielungen kurzer Sequenzen

 

Musiklabor Instrumente

 

6. Musiklabor / Musikcomputer

Mischpult und Steuerungscomputer mit verschiedenen Möglichkeiten der Veränderungen von Musikstücken und eigenen Aufnahmen aus dem Musik- und Instrumentenlabor

 

7. virtueller Dirigent

Einspielung einer Ouvertüre Richard Wagners und der Möglichkeit, das Orchester zu dirigieren, Projekt mit dem Gewandhausorchester und der TU Darmstadt

 

virtueller Dirigent

 

8. Wagner 2.0. (Projekt über 3 Jahre)

Digitales MusikarchivVernetzung mit anderen Orchestern und Musikhäusern, Einspielungen in Echtzeit und Archivierung, eigene Kompositionen und freie Interpretationen zu Richard Wagner